Vita

 

1959

in Berlin

geboren 

Handweblehre

Textilstudium ,

seit 1980 freischaffende Textilkünstlerin,

Geburt der Tochter und des Sohnes

seit 1989 textile und künstlerische Lehrtätigkeit,

seit 1991 Arbeit mit Jugendlichen und in sozialen Projekten,

seit 1995 Choreografie von Mode- Tanzperformances eigener Kollektionen 

aus selbst entworfenen und gewebten, bzw. gebatikten Stoffen aus oft naturgefärbten und handgesponnenen Garnen

seit 2000 erlernen und arbeiten mit schamanischen Techniken und Geomantie

seit 2005 bewußte Kombination von Kunst und Schamanismus

seit 2007 Öffnung des Landhauses in Warthe / Uckermark für Natur- und Heilprojekte

seit 1981 Ausstellungen in und um Berlin, sowie u.a. in München, Moskau, Tallin und Mexico City